.

Vorträge zum Thema Mobilität

Steffi Schubert diskutierte mit dem Vekehrsdezernenten Frankfurt - Stefan Majer - und weiteren Experten und Bürgerinnen und Bürgern Möglichkeiten und Ziele der Mobilität von Morgen im Rahmen der Veranstaltung "Zukunft findet Stadt - Wohin geht die Reise?" am Samstag dem 25. April 2015 im Kap Europa in Frankfurt. Weitere Informationen unter: http://www.zukunftfindetstadt.de/

 

emobility.OF - Erkenntnisse zur Multimodalität und Elektromobilität der OffenbacherInnen
(St. Schubert und M. Lanzendorf)

Vortrag und Moderation eines Runden Tisches bei der Veranstaltung "Elektromobilität - Utopie oder Realität" der sozialwissenschaftlichen und ökologischen Begleitforschung der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main am 12. Mai 2014 in Frankfurt am Main.

 

Mobilität im Wandel. Utopien und ihre Umsetzungsmöglichkeiten
(St. Schubert)

Teilnahme auf dem Podium der Tagung "Wohin geht die Reise? Mobilität und Gerechtigkeit" der Evangelischen Akademie Frankfurt am Main am 14. März 2014.

 

Intelligente Mobilität
(St. Schubert und Th. Prill)

Input und Moderation eines Runden Tisches am 25. und 26. April 2013 bei der Veranstaltung ort.schafft.ideen am und zum Hafenentwicklungsgebiet in Offenbach am Main
Der Videobeitrag ist abrufbar unter https://vimeo.com/65877931

 

Pedelecs - Win-Win-Effekte für kommunale Fuhrparks

(St. Schubert und Th. Prill)

Vortrag beim 17. RADforum Rhein-Main beim Regionalverband FrankfurtRheinMain am 4. Dezember 2012 in Frankfurt am Main

 

Pendeln mit dem Pedelec - Erfahrungen aus Sicht der Nutzenden und Unternehmen

(St. Schubert und Th. Prill)

Vortrag beim Kongress "bike + business 2.0 - Einsatz von Pedelecs in der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main" des Regionalverbands FrankfurtRheinMain am 29. September 2011 in Frankfurt am Main

 

Seniorenfreundlicher ÖPNV - wenn man es weiß, ist es einfach

(St. Schubert)

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Stadt, Land, Bus für 60plus" am 22. September 2011 in Köln

 

Das PatenTicket - ein 'raffiniertes' Kommunikationsinstrument

(B. Kasper)

Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Stadt, Land, Bus für 60plus" am 22. September 2011 in Köln

 

Sozialwissenschaftliches Forschungskonzept zur Elektromobilität in der Modellregion Rhein-Main: Akzeptanz von nachhaltiger Elektromobilität im Teilvorhaben wenig-motorisierte Elektrofahrzeuge

(St. Schubert, M. Lanzendorf, Th. Prill)

Vortrag bei der Abschlussveranstaltung der Sozialwissenschaftlichen Begleitforschung der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main am 6. September 2011 an der Fachhochschule Frankfurt am Main

 

Offenbach – Stadt mit Perspektiven. Ideen für Wohnen, Mobilität und öffentlichen Raum
(St. Schubert und B. Kasper)

Vortrag bei der Veranstaltungsreihe ‚grün diskutiert‘. Offenbach, 9.2.2011 (Plakat )

 

Das PatenTicket - bringt Ältere in Bewegung

(B. Kasper und St. Schubert)

Vortrag beim BMVBS-Workshop "Vernetzung für Mobilität". Berlin, 9.-10.11.2010

 

'Je älter man wird, desto wichtiger wird die Nähe' - Planungen für die Mobilität älterer Menschen

(B. Kasper und St. Schubert)

Vortrag bei der öffentlichen Vortragsreihe "Alternsforschung in Frankfurt" zum Thema "Wohnen bleiben im Quartier". Frankfurt, 5.5.2010

 

Peer to Peer Consulting to Promote Public Transport Use in Cologne (B. Kasper)

Vortrag beim "Third AENEAS Training Workshop: Marketing for multimodal mobility in an ageing society". München, 4.-5.3.2010

 

Steigende Verkehrskosten - soziale und räumliche Dimension (St. Schubert)

Vortrag beim Workshop "Steigende Verkehrskosten - bezahlbare Mobilität – Veränderungen im Raum-Zeit-Verhalten und der Raumstrukturen" des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im BBR, Bonn im Planungsverband Ballungsraum Frankfurt / Rhein-Main, Frankfurt, 22.6.2009

 

Mobilität für alle (St. Schubert)

Vortrag auf der Tagung "Jenseits der Beschleunigung. Zeitpolitische Perspektiven postfossiler Mobilität" vom 30.4. bis 2.5.2009 an der Evangelischen Akademie Tutzing im Rahmen der Zeitakademie des Tutzinger Projekts "Ökologie der Zeit", Tutzing, 2.5.2009

 

Das PatenTicket bringt Kölner Ältere in Bewegung - Ergebnisse (St. Schubert)

Vortrag bei der Tagung "Busse und Bahnen - mehr als nur Barrierefreiheit" zum Abschluss des Forschungsprojekts "Das PatenTicket - Modellhafte Mobilitätsdienstleistungen für ältere Menschen durch Empfehlungsmarketing im ÖPNV ", Dortmund, 12.3.2009

 

Sustainable without Sacrifice! Mobility Management to Change Mobility Behaviour of Elderly People (B. Kasper)

Vortrag beim 12th European Roundtable on Sustainable Consumption and Production – erscp 2008, hosted by the 5th BMBF Forum for Sustainability, Berlin, 23-25.9.2008

 

Transportation Planning by Marketing - A Strategy for the Multimodal Mobility of Elderly People (B. Kasper und St. Schubert)

Präsentation beim Fourth Joint ACSP-AESOP Congress "Bridging the Divide: Celebrating the City", Chicago, Illinois, July 6 – 11, 2008

 

Mobilität sozialer Gruppen - Stand des Wissens zu Mobilität und Verkehrsverhalten von Menschen mit Migrationshintergrund (B. Kasper und St. Schubert)

Vortrag beim ILS-NRW-Workshop "Zukunftsthemen raumwissenschaftlicher Forschung" Dortmund. 27.6.2007

 

Die schöne Welt der Mobilität. Die Trend-treue Wachstumsperspektive (St. Schubert)

Vortrag beim dritten Mobilitätsdiskurs in Berlin, veranstaltet von der Mobilitätsinitiative (moin), vom Wissenschaftszentrum (WZB) und vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR). 24.10.2006

 

Mobilitätskultur und Verantwortung (St. Schubert)

Vortrag auf der Abschluss-Tagung "Auf dem Weg zu einer multioptionalen, nachhaltigen Mobilitätskultur“ des Projekts „Nachhaltige Mobilitätskultur“ im Rahmen des "Forschungsprogramm Stadtverkehr" (FOPS) des BMVBS in der Evangelischen Akademie Bad Boll. 13.7.2006

 

Mobilität und Demographischer Wandel: Auswirkungen der demographischen Entwicklungen auf die Verkehrsplanung (B. Kasper)

Vortrag im Landtag von Baden-Württemberg als externe Sachverständige für die öffentliche Anhörung der Enquetekommission "Demografischer Wandel - Herausforderung an die Landespolitik" zum Handlungsfeld IV - Wohnungsbau, Verkehr sowie Landesentwicklungs- und Regionalplanung in Stuttgart. 14.3.2005

 

Zielgruppen, Kundenorientierung und Marketing (St. Schubert)

Input-Vortrag für das gleichnamige Podium der Tagung "Innovativer Personennahverkehr im ländlichen Raum" zur Präsentation der Forschungsergebnisse des BMBF-Schwerpunkts "Personnenahverkehr für die Region" in Bielefeld. 22./23.11.2004

 

Mobility-Styles in Leisure-Time - a lifestyle-approach for a better understanding and shaping of leisure-mobility (St. Schubert)

Vortrag beim OECD-Workshop "Leisure Travel, Tourism Travel, and the Environment" in Berlin. 4./5.11.2004

 

Mobilität im Lebenszyklus (B. Kasper)

Vortrag bei der Tagung "Demografischer Wandel, Mobilität und Verkehr" des MWVLW, der DVWG und imove der TU Kaiserslautern, Fachgebiet Mobilität & Verkehr in Kaiserslautern. 19.10.2004

 

Mobilität im ländlichen Raum (St. Schubert)

Vortrag bei der Tagung „Wohin verkehrt Europa?“ der Heinrich-Böll-Stiftung Hessen e.V. in Frankfurt. 17./18.6.2004

 

Leisure Mobility in an Ageing Society – Reasons for Revision of Urban Environment (B. Kasper)

Vortrag bei der Konferenz "Walk21-V 'Cities for People' – The Fifth International Conference on Walking in the 21st Century", Kopenhagen, Dänemark. 11.6.2004

 

Zielgruppen für nachhaltige Mobilitätsstile und Verkehrsangebote. Ergebnisse der repräsentativen Erhebungen im Naturpark Südschwarzwald (St. Schubert)

Vortrag beim Treffen der "Personennahverkehr für die Region"-Projekte (PNV) in Mayschoss. 4./5.11.2003

 

"'Wer will schon zum alten Eisen gehören!?' Begründungen und Motive der Freizeitmobilität älterer Menschen – Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung" (B. Kasper)

Vortrag auf der Jahrestagung der DGfG, AK Verkehr: "Verkehrsgenese – Entstehung von Verkehr sowie Potenziale und Grenzen der Gestaltung einer nachhaltigen Mobilität", Wuppertal. 5.-7.6.2003

 

Sozial-ökologische Verkehrsgeneseforschung. Wo stehen wir – wo geht’s hin? (St. Schubert)

Vortrag auf der Jahrestagung der DGfG, AK Verkehr: Verkehrsgenese – Entstehung von Verkehr sowie Potenziale und Grenzen der Gestaltung einer nachhaltigen Mobilität", Wuppertal. 5.-7.6.2003

 

Freizeitverkehr (St. Schubert)

Impulsreferat zum Expertenworkshop "Freizeitverkehr – Stand und Forschungsbedarf aus der Sicht der unterschiedlichen Disziplinen“ beim Institut für Mobilitätsforschung (ifmo) in Berlin. 12.12.2000



.

xxnoxx_zaehler